Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der VBM Service GmbH für die Website und das Angebot BILDUNGSLOGIN.
Die VBM Service GmbH ("VBMS") ist die Dienstleistungsgesellschaft des Verband Bildungsmedien e.V. ("VBM"). Der Verband vertritt die Interessen jener Unternehmen, die Medien und Lernlösungen für das Bildungswesen produzieren: für Schulen, die berufliche Bildung und die Erwachsenenbildung, für das Lernen in öffentlichen Bildungseinrichtungen und die private Weiterbildung. Die Mitglieder des VBM bieten Bildungsmedien im weitesten Sinne an: Schulbücher und Lernhilfen, E-Books und Bildungssoftware, Medien für Whiteboards, Online-Portale, Fachliteratur und vieles mehr.
Die VBMS betreibt unter bildungslogin.de eine Website in den unter anderen der Dienst BILDUNGSLOGIN eingebunden ist. Die Einhaltung der Datenschutzgesetze und damit der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist der VBMS dabei ein wichtiges Anliegen. Welche Daten wir im Rahmen der Website und bei der Nutzung von BILDUNGSLOGIN erheben und was wir zum Schutz Ihrer Daten unternehmen, wollen wir Ihnen gerne nachfolgend erläutern.

1. Datenschutz auf einen Blick

1.1 Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

1.2 Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

VBM Service GmbH
Kurfürstenstraße 49
60486 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 98 66 97 6-25
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1.3 Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular oder zur Anmeldung bei BILDUNGSLOGIN eingeben. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs).

1.4 Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website und für den Dienst BILDUNGSLOGIN zu gewährleisten.

1.5 Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden

2. Externes Hosting

Unsere Website wird bei externen Dienstleistern gehostet (Hoster). Die Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern der Hoster gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über die Website generiert werden, handeln.
Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgende Hoster ein:

T-Systems
Multimedia Solutions GmbH

Riesaer Str. 5
01129 Dresden

DOCK301

Jan Schäfer
Rhöndorfer Str. 105
53604 Bad Honnef

Linet GmbH

Cyriaksring 10a
38118 Braunschweig

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit den oben genannten Anbietern geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Website- und Webdienstbesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

3. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

3.1 Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

3.2 Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

VBM Service GmbH
Kurfürstenstraße 49
60486 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 98 66 97 6-25
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

3.3 Allgemeine Hinweise zu den Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung auf dieser Website

Sind Ihre Daten zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Des Weiteren verarbeiten wir Ihre Daten, sofern diese zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sind auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die Datenverarbeitung kann ferner auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgen. Über die jeweils im Einzelfall einschlägigen Rechtsgrundlagen wird in den folgenden Absätzen dieser Datenschutzerklärung informiert.

3.4 Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Datenbeschützerin Regina Stoiber GmbH
Herr Josef Dillinger
Unterer Sand 9
94209 Regen
Telefon: 099219062720
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3.5 Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

3.6 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

3.7 SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

3.8 Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden.

3.8 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

3.9 Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

4. Datenerfassung beim Zugriff auf die Website

3.1 Datenschutz

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse 

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die IP-Adresse wird bei Empfang anonymisiert.

5 Umfang der Verarbeitung bei Registrierung und Nutzung des Webdienstes my.BILDUNGSLOGIN

5.1 Registrierung und Anlage eines Benutzerkontos

Wenn Sie my.BILDUNGSLOGIN nutzen möchten, müssen Sie sich zuvor registrieren. Hierfür erheben wir zusätzlich eine E-Mail-Adresse und ein Passwort. Sie können freiwillig weitere Angaben machen (Name, Anrede). Verpflichtende Angaben sind mit dem Zusatz "Pflicht" gekennzeichnet. Mit diesen Daten legen Sie sich ein Konto unter bildungslogin.de an. Für registrierte Nutzer wird zusätzlich eine Kennung (sog. Nutzer-ID) erzeugt und verarbeitet.

Um Medien über das Medienregal von BILDUNGSLOGIN nutzen zu können, benötigen Sie einen Medien-Code. Mit diesem Code (der über die Schule ausgegeben wird oder den Sie direkt beim Verlag erworben haben) können Sie digitale Inhalte (also Schulbücher und andere Lernmaterialien) des jeweiligen Verlags über Ihr Medienregal nutzen.

Dabei gibt es zwei Wege:

  • Wenn Sie vom Verlag einen Medien-Code erhalten haben, geben Sie diesen in BILDUNGSLOGIN ein, um das betreffende Medium in Ihr Medienregal einzustellen. Wenn Sie anschließend auf das Bild des Mediums klicken, senden wir eine Nachricht an die Website des Verlags, der für den digitalen Inhalt verantwortlich ist. Rufen Sie zum ersten Mal ein Medium eines Verlags auf, werden Sie aufgefordert, sich in dessen Verlagssystem zu registrieren oder sich ggf. mit vorhandenen Benutzerdaten dort anzumelden. Bitte beachten Sie, dass Sie in beiden Fällen den Verantwortungsbereich der VBMS verlassen und für die Registrierung und die Anmeldung beim Verlag dessen Datenschutzerklärung gilt. Nach erfolgreicher Registrierung/Anmeldung wird der Medien-Code von uns zusammen mit der Nutzer-ID an den Verlag übermittelt und mit den dort hinterlegten Daten abgeglichen. Existiert eine gültige Nutzungslizenz für den Medien-Code, wird der digitale Inhalt Ihrer Nutzer-ID zugeordnet und diese Information auf den Servern des Verlags gespeichert; Sie können den digitalen Inhalt dann sofort nutzen.
  • Alternativ können Sie bei einigen Verlagen Medien auch in Ihr Medienregal bei BILDUNGSLOGIN einstellen, indem Sie sich zunächst auf der Website des Verlags einloggen und den Medien-Code dort eingeben. Dann läuft der oben beschriebene Prozess in umgekehrter Richtung ab, d.h. Sie müssen sich auf bildungslogin.de registrieren bzw. anmelden und anschließend wird das Medium in Ihr Medienregal bei BILDUNGSLOGIN eingestellt. Auch in diesem Fall wird die Nutzer-ID Ihres BILDUNGSLOGIN-Accounts an das Verlagssystem übertragen und dort gespeichert, um Ihren BILDUNGSLOGIN-Account mit Ihrem Verlagsaccount zu verknüpfen.

Sind Ihre Accounts bei BILDUNGSLOGIN und im Verlagssystem auf einem der beiden oben beschriebenen Wege einmal verknüpft worden, entfällt künftig der Zwischenschritt der Anmeldung im Verlagssystem. Wenn Sie auf ein Medium in Ihrem Medienregal von BILDUNGSLOGIN klicken, wird dann anhand der übermittelten Nutzer-ID im Verlagssystem geprüft, ob der dadurch authentifizierte Nutzer tatsächlich berechtigt ist, den digitalen Inhalt zu nutzen. Läuft die Lizenzdauer für den digitalen Inhalt ab, ist ein Zugriff ist nicht mehr möglich.

5.1.1 Zweck und Rechtsgrundlage

Die Daten werden zu dem Zweck erhoben, Ihre Anmeldung bei BILDUNGSLOGIN zu ermöglichen. Die Nutzer-ID wird zu dem Zweck erzeugt, einen Nutzer in BILDUNGSLOGIN und gegenüber den beteiligten Verlagen zu identifizieren, ohne Klarnamen verarbeiten zu müssen. Der Medien-Code wird verarbeitet, um bestimmte digitale Inhalte für Träger einer Nutzer-ID zugänglich zu machen und Ihnen während der Lizenzdauer die Nutzung zu ermöglichen. Wir speichern diese Daten auf der Grundlage des Vertrags mit Ihnen, der durch die Registrierung zustande kommt und zur Wahrung berechtigter Interessen. Das berechtigte Interesse liegt in der Notwendigkeit sicherzustellen, dass nur ausgewiesene und berechtigte Personen die digitalen Inhalte nutzen können.

5.1.2 Dauer der Speicherung
Die Daten, die Sie bei der Registrierung angegeben haben, werden zunächst so lange gespeichert, bis Sie Ihre Registrierung über den Link in der anschließend an Sie versandten E-Mail bestätigen und Ihr Benutzerkonto dadurch aktivieren. Bestätigen Sie Ihre Registrierung nicht, werden die bei der Registrierung angegebenen Daten nach 24 Stunden wieder gelöscht. Wenn Sie Ihre Registrierung bestätigt haben, werden die angegebenen Daten gespeichert, bis Sie entweder Ihr Benutzerkonto selbst wieder löschen oder es im Rahmen unseres Löschkonzepts gelöscht wird. Das Löschkonzept sieht eine Löschung vor, wenn Sie sich mehr als 12 Monate nicht bei BILDUNGSLOGIN angemeldet haben und keine Medien in Ihrem Medienregal vorhanden sind. Sie erhalten in diesem Fall 4 Wochen vor dem vorgesehenen Löschtermin eine E-Mail mit der Aufforderung, sich erneut bei BILDUNGSLOGIN einzuloggen. Wenn Sie dies innerhalb der 4-Wochen-Frist tun, bleibt Ihr Benutzerkonto erhalten; andernfalls wird es nach Ablauf der Frist gelöscht. Gleichzeitig erhalten die angeschlossenen Verlage eine Lösch-Meldung, um auch etwaige Verknüpfungen von Benutzerkonten in den jeweiligen Verlagssystemen zum gelöschten BILDUNGSLOGIN-Benutzerkonto zu entfernen.

5.2 Vergabe von Rollen / Berechtigungen

Auf Antrag vergeben wir für die Nutzung des BILDUNGSLOGIN bestimmte Berechtigungen. Jeder Nutzer erhält zunächst die Standard-Rolle („Mediennutzer“) zugewiesen. Darüber hinaus existiert die Rolle des Schul-Administrators. Diese wird von VBMS auf Antrag an Lehrer vergeben, die BILDUNGSLOGIN an ihrer Schule einsetzen möchten und von ihrer Schulleitung für diese Rolle schriftlich autorisiert wurden. Schul-Administratoren können für Schüler Konten anlegen, indem sie deren E-Mail-Adressen im Portal eintragen oder Dateien mit deren E-Mail-Adressen hochladen. Es ist Sache des Schul-Administrators, das Erheben und Übermitteln der E-Mail-Adressen durch eine Einwilligung rechtlich abzusichern. Der so registrierte Schüler erhält anschließend eine Bestätigungs-E-Mail, in der er die Registrierung für seine E-Mail-Adresse bestätigen muss. Schul-Administratoren und angelegte Schüler-Accounts sind dann automatisch derselben Schule zugeordnet.
5.2.1 Zweck und Rechtsgrundlage
Wir vergeben Rollen und Berechtigungen, um Personen eine differenzierte Nutzung von BILDUNGSLOGIN zu ermöglichen und ferner, um die Anmeldung durch z.B. ganze Schulklassen organisatorisch zu vereinfachen. Rechtsgrundlage ist die von dem Lehrer bei den Schülern eingeholte Einwilligung sowie der im Rahmen der Vergabe der Berechtigung an den Lehrer abgeschlossene Vertrag.
5.2.2 Dauer der Speicherung
Die Daten zu Rollen/Berechtigungen werden so lange gespeichert, bis Sie Ihre Registrierung bei uns widerrufen, indem Sie Ihr Benutzerkonto wieder löschen. Unser Webserver legt verschiedene Daten im lokalen Speicher Ihres Browsers ab. Dies sind: Name, Anrede, Rollen, Schule, Einstellungen (Sortierung des Regals, letzte Ansicht), Inhalt des Medienregals, Nutzer-ID.

5.3 Nutzung von Cookies

Für Medien, die sich im Medienregal eines eingeloggten Nutzers befinden, werden Cookies von Systemen der jeweils zugehörigen Verlage übertragen. Diese Cookies stellen die Erreichbarkeit der jeweiligen Medien sicher und sind zur Gewährleistung des technischen Betriebs erforderlich. Sie werden nicht zu Tracking-Zwecken genutzt.
5.3.1 Zweck und Rechtsgrundlage
Die Daten werden in Ihrem lokalen Speicher abgelegt, um die Nutzung von BILDUNGSLOGIN zu ermöglichen und komfortabel zu gestalten: Mit den im lokalen Speicher abgelegten Daten ermöglichen Sie ihre Authentifizierung, d.h. Ihr Zugriff kann von gleichzeitig erfolgenden Zugriffen anderer Nutzer unterschieden werden. Während Sie eingeloggt sind, dient das Ablegen der Daten ferner dem Zweck, dass unser Webserver Sie von den Sitzungen anderer Nutzer unterscheiden und Ihnen ein für Sie personalisiertes Bücherregal darstellen kann. Das Ablegen der Daten erfolgt auf Basis unseres berechtigten Interesses, da es technisch erforderlich ist. In dem hier beschriebenen Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse.
5.3.2 Dauer der Speicherung
Die Daten werden auf Ihrem Rechner gespeichert. Die Dauer der Speicherung können Sie den Einstellungen Ihres Browsers entnehmen. Durch die Änderung von Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die Übertragung von Daten unterbinden oder einschränken. Bereits gespeicherte Daten können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen, z.B. wenn Sie Ihren Browser schließen. Wird das Ablegen von Daten für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

6. Umfang der Verarbeitung bei Registrierung und Nutzung des Webdienstes mulitschool.BILDUNGSLOGIN und my.school.BILDUNGSLOGIN

Sollten Sie für die Nutzung von my.portal.BILDUNGSLOGIN oder my.school.BILDUNGSLOGIN entscheiden, ist eine Nutzung der Dienste über unsere Website erst dann möglich, wenn zuvor die technischen Voraussetzungen geschaffen wurden und zusätzlichen ein von den AGB dieser Website abweichender Nutzungsvertag zwischen der VBMS und ihrer Institutionen geschlossen wurde. Teil der Nutzungsvereinbarung ist ein Vertrag zu Datenauftragsverarbeitung (AVV) zwischen Ihrer Institution und der VBMS. Der AVV regelt dann die besonderen Bedingungen der Auftragsdatenverarbeitung und des Datenschutzes. Er ergänzt diese Datenschutzerklärung entsprechend.

7. Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf unserer Website werden zwei Arten von Kontaktformularen verwendet. Erstens für allgemeine Kontakt- und Supportanfragen und zweitens für die Anbahnung einer Nutzungsvereinbarung von my.portal.BILDUNGSLOGIN und my.school.BILDUNGSLOGIN.

8. Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

9. Apps - Umfang der Verarbeitung

Beim Herunterladen einer BILDUNGSLOGIN-App aus einem der App-Stores werden die erforderlichen Informationen an den jeweiligen App-Store übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss, sie unterliegt den Bedingungen des Google Play Stores oder im Fall von iTunes von Apple. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist.

Nutzen Sie eine unserer Apps im Online-Modus, dann erheben wir die nachfolgend genannten personenbezogenen Daten: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung, Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Betriebssystem und Betriebssystemversion.

Bei der Nutzung im Offline-Modus speichern wir innerhalb der App auf Ihrem Computer die folgenden Daten: Benutzername, Vor-/Nachname, ggf. Anrede, Nutzerrolle, Schule (soweit der Account mit einer Schule verknüpft wurde), Einstellungen (Sortierung des Regals, letzte Ansicht), Inhalt des Medienregals, Nutzer-ID, Zeitpunkt der letzten Nutzeraktivität.

9.1 Zweck und Rechtsgrundlage

Die beim Download der App anfallenden Daten nutzen wir, um Ihnen den Download technisch zu ermöglichen. Die bei der Nutzung der App anfallenden Daten verarbeiten wir zu dem Zweck, die Funktionalität der App zu ermöglichen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Den Zeitpunkt der letzten Nutzeraktivität im Fall der Offline-Nutzung erfasst die App, um Sie nach Ablauf von 50 Minuten aus Sicherheitsgründen automatisch ausloggen zu können. Grundlage für die Nutzung ist die Erfüllung des durch den Download entstehenden Lizenzvertrags zwischen Ihnen und uns sowie unser berechtigtes Interesse, das Funktionieren und die Stabilität der App sowie die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten.

9.2 Dauer der Speicherung

Die beim Download der App anfallenden Daten werden gelöscht, sobald, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Ermöglichung des Downloads ist dies der Fall, wenn der jeweilige Download beendet ist. Gleiches gilt für die Daten, die während der Nutzung der App anfallen. IP-Adressen speichern wir sieben Tage, um Missbrauch nachverfolgen zu können.

© by Bildungslogin
VBM Service GmbH, Kurfürstenstraße 49, 60486 Frankfurt am Main